Sie sind hier

Share page with AddThis
05.07.2019

Digital in NRW: Fachgruppe Industrie 4.0 fokussiert Strategien für die Digitale Transformation

„Quick Checks Industrie 4.0“ bietet Unternehmen Digitalisierungshilfen

Die Digitalisierung ist ein Prozess, der sämtliche Unternehmensbereiche betrifft. Wer diese Transformation von Beginn an ganzheitlich aufstellt, kann großen Nutzen über die gesamte Wertschöpfung erzielen. Die Digital in NRW-Fachgruppe Industrie 4.0 traf sich am 27. Juni 2019 bei WAGO in Minden, um Strategien zu diskutieren, mit denen auch kleine und mittlere Unternehmen die Digitale Transformation meistern.

Gastgeber WAGO gab dafür spannende Einblicke in die Digitalisierungs-Aktivitäten eines international erfolgreichen Unternehmens in der Automatisierungs- und elektrischen Verbindungstechnik. Mit der Automatisierung von Prozessen, der Analyse und Vernetzung von Produktionsdaten und der Einführung neuer Technologien wie Künstliche Intelligenz und IoT-Anwendungen arbeitet das Unternehmen an effizienten Prozessen sowohl für die eigene Produktion als auch für seine Kunden. Gleichzeitig bietet die Digitale Transformation Möglichkeiten für neue Geschäftsmodelle.

In einem Workshop warfen die Teil­neh­me­rinnen und Teil­nehmer der Fach­gruppe Industrie 4.0 mithilfe eines „Quick Checks Industrie 4.0“ einen Blick auf das eigene Unter­nehmen. Sie erar­bei­teten eine indi­vi­du­elle Stand­ort­be­stim­mung und eine Ziel­de­fi­ni­tion ihres Betriebes für den Bereich Industrie 4.0. Durch die Kombi­na­tion Erfolg verspre­chender Industrie 4.0-Umset­zungs­muster leiteten sie indi­vi­du­elle Umset­zungs­pfade für die Digitale Trans­for­ma­tion ab. Der Quick Check wurde im vom Land NRW geför­derten Forschungs­pro­jekt INLUMIA - Instru­men­ta­rien zur Leis­tungs­stei­ge­rung von Unter­nehmen durch Industrie 4.0 entwi­ckelt.

Unter­nehmen, die Digi­ta­li­sie­rungs­stra­te­gien entwi­ckeln, aber auf keine betriebs­ei­gene Abteilung zurück­greifen können, finden heute zahl­reiche Unter­stüt­zungs­an­ge­bote. So eröffnet das Fraun­hofer IEM in diesem Jahr ein DTO, in dem Unter­nehmen umfang­reiche Methoden-, Tech­no­logie-Know-how und Bera­tungs­kom­pe­tenz erhalten. Auch das Kompe­tenz­zen­trum Digital in NRW macht kosten­freie Angebote für die ersten Schritte in Richtung Digitale Trans­for­ma­tion.

Die nächste Fach­gruppe Industrie 4.0 trifft sich am 14. November 2019 bei Weid­müller zum Thema IoT-Platt­formen.