Sie sind hier

Share page with AddThis
01.04.2019

IT-Grundschutzprofil für Handwerksbetriebe vorgestellt

Muster-Sicherheitskonzept für Handwerksbetriebe

Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz von Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), Kompetenzzentrum Digitales Handwerk (KDH), hessischem Digitalministerium und Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main sind auf dem 3. Cyber-Sicherheitstag für das Handwerk das "IT-Grundschutzprofil für Handwerksbetriebe" und der dazugehörige Routenplaner vorgestellt worden.

Der durch die Allianz für Cyber-Sicherheit gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Digitales Handwerk entwickelte Routenplaner zeigt Wege auf, wie kleine und mittelständische Unternehmen das Thema Informationssicherheit zielgerichtet angehen und umsetzen können. Handwerksbetriebe können anhand von drei Routen ihren individuellen Sicherheitsprozess gemäß IT-Grundschutz des BSI bedarfsgerecht gestalten. Anschauliche Routenpläne und zielgruppengerechte Arbeitshilfen führen auf die für Handwerksbetriebe maßgeblichen IT-Grundschutz-Bausteine und dazu passenden Umsetzungshinweise des BSI in der aktuellen Edition 2019.

Holger Schwannecke, ZDH-Generalsekretär, erklärte:

"Cyber-Sicherheit ist für das Handwerk ein wichtiges Thema und wird mit der fortschreitenden Digitalisierung weiter an Relevanz gewinnen. Für zahlreiche Betriebe besteht hoher Informationsbedarf, zugleich gibt es viele Unsicherheiten. Handwerksbetriebe müssen sich mit Fragen der Cyber-Sicherheit auseinandersetzen, wenn sie ihr Unternehmen digitalisieren und es gegen Gefahren, die damit einhergehen, sichern wollen. Das IT-Grundschutzprofil für Handwerksbetriebe ist ein überaus wichtiger Schritt und ein äußerst hilfreiches Ergebnis von Anwendern für Anwender. So können wir den Handwerksbetrieben die Berührungsängste in puncto Cyber-Sicherheit etwas nehmen und die Maßnahmen, die ein Betrieb umsetzen kann und sollte, greifbar und handhabbar machen."

Der Routenplaner und das IT-Grundschutzprofil für Handwerksbetriebe können auf der Seite des BSI heruntergeladen werden.