Sie sind hier

Share page with AddThis
12.07.2019

NRW.INVEST AWARD 2019: NRW attraktiv für Digitalwirtschaft

Preise für Unternehmen mit digitalen Geschäftsmodellen sowie Technologien und Knowhow für den digitalen Wandel

Gemeinsam mit Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart hat NRW.INVEST den NRW.INVEST AWARD 2019 verliehen – an vier Unternehmen aus Estland, Frankreich, den Niederlanden und Österreich für ihre Investitionen am Standort NRW. Bei der Auszeichnung zeigte sich, immer mehr ausländische Unternehmen mit digitalen Geschäftsmodellen sowie Technologien und Knowhow für den digitalen Wandel lassen sich in NRW nieder. So kommen neue Denkansätze, Produktentwicklungen oder Technologien in die nordrhein-westfälische Wirtschaft.

Ausgezeichnet wurde etwa der niederländische Online-Supermarkt PICNIC, der den Award für seine Investition in das Zentrallager in Mönchengladbach erhielt, aber auch an vier weiteren Standorten in NRW Erfolgsgeschichte schreibt. Zudem Nortal, einer der größten Softwareentwickler Estlands, mit weltweit etwa 1.000 Mitarbeitern in 10 Ländern und bedeutender europäischer Player bei der Gestaltung von eGovernment. Das Unternehmen entwirft und implementiert digitale Technologien, um Prozesse für Regierungen, Unternehmen und das Gesundheitswesen zu optimieren. Zudem ist Nortal an der digitalen Transformation in Estland beteiligt und hat einen Großteil der staatlichen E-Services umgesetzt. Ende 2018 hat Nortal in Düsseldorf seine erste Niederlassung in Deutschland eröffnet.

Als Vorreiter in Sachen „New Work“, sprich der Arbeitswelt der Zukunft, erhielt das französische Traditionsunternehmen L’Oréal mit seiner neuen, hochmodernen Firmenzentrale eine der Auszeichnungen erhielt.

Minister Pinkwart sagte:

„Die Preisträger zeigen, wie die Digitalisierung nicht nur unsere Wirtschaft und Arbeitswelt, sondern das gesamte öffentliche Leben positiv beeinflussen kann."

Andere Beispiele, die nicht ausgezeichnet wurden, unterstreichen diese Entwicklung. So eröffnete das dänische Robotik-Unternehmen OnRobot seine erste deutsche Niederlassung im nordrhein-westfälischen Soest. Zum Portfolio von OnRobot gehören Roboterarme mit hochmodernen Greif- und Fühlsystemen, die kollaboratives Arbeiten von Mensch und Maschine ermöglichen.

Das irische Beratungsunternehmen Accenture hat auf Zeche Zollverein das „Industry X.0 Innovation Center“ errichtet, um die Industrie der Region fit für das digitale Zeitalter zu machen.