Sie sind hier

Share page with AddThis

Gesund arbeiten im Zeitalter der Digitalisierung

Arbeitsgestaltungspotenziale aus Sicht von Beschäftigten und Unternehmensvertretern

Herausgeber: 
Institut Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen
Veröffentlichungsdatum: 
09.07.2018

Neue Technik kann die Arbeit erleichtern – oder aber mehr Zeitdruck, Belastung und Kontrolle von oben verursachen. Das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg-Essen (UDE) hat untersucht, wie sich die Einführung neuer Steuerungssysteme und digitaler Werkzeuge auf die Gesundheit auswirkt und wie verschiedene Beschäftigtengruppen – Angelernte, qualifizierte Fachkräfte und Wissensarbeitende – damit umgehen.