Sie sind hier

Share page with AddThis
Siegen

aSTAR

Kompetenzvermittlung in einer VR/AR-basierten Umgebung zur Arbeitsgestaltung

Das Ziel des KMU-geführten Projektes aSTAR ist die Entwicklung einer interaktiven VR-Simulation zur virtuell erfahrbaren Vermittlung von Kompetenzen über Arbeitsprozesse und -abläufe rund um die Instandhaltung und eines interaktiven AR-Assistenzsystems zur Unterstützung eines situativen Wissensaustauschs im Arbeitsprozess.

Der Fokus liegt auf der lernförderlichen Arbeitsgestaltung und Technikentwicklung für die Instandhaltungs- und Wartungsprozesse entlang der Wertschöpfungskette. Einerseits soll Wissen von Beschäftigten anderer Abteilungen oder Unternehmen (z.B. IT, Konstruktion etc.) hinsichtlich spezifischer Prozesse und Abläufe bei Wartungsarbeiten hin zu den Instandhaltern fließen, andererseits sollen Abläufe und Tätigkeiten eines Wartungsmitarbeiters für Ingenieure, ITler, Manager etc. nachvollziehbar werden, um so zu verstehen, welche Bedingungen bei der Wartung vorherrschen.

Das Projektkonsortium besteht aus der VETTER Krantechnik GmbH, VETTER Kranservice GmbH, Kirchner Konstruktionen GmbH, dem Institut für sozialwissenschaftliche Forschung und der Universität Siegen. Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie dem ESF. Das Projekt läuft vom 01.05.2019 - 30.04.2022.

Ansprechpartner:
Andreas Weigel
VETTER Krantechnik GmbH
Siegtalstraße 22
57080 Siegen
F.: +49 271 3502-860
T.: +49 271 3502-323
astar@vettercranes.com

Quelle