Sie sind hier

Share page with AddThis
Essen

Experimentierräume in der agilen Verwaltung (AgilKom)

Veränderungsprozesse von Verwaltungen mit sozialen Innovationen verbinden

Das Projekt "AgilKom" des Instituts für Public Management an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zielt darauf ab, mit betrieblichen Lern- und Experimentierräumen Lösungen zur Bewältigung technologischer und organisationaler Veränderungsprozesse für die öffentliche Verwaltung zu erproben. Es werden Gestaltungsansätze entwickelt und erprobt, die eine erhöhte Flexibilität und Effizienz der öffentlichen Verwaltung ermöglichen. Zudem wird das Projekt Erkenntnisse darüber liefern, welche zentralen Prinzipien der agilen Organisation auf den öffentlichen Sektor übertragen werden können.

Das Projekt wird im Rahmen der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA), Bundesprogramm "Zukunftsfähige Unternehmen und Verwaltungen im digitalen Wandel" vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert. Es läuft vom 01.11.2018 bis zum 31.10.2021.

Ansprechpartner:       
Prof. Dr. Gottfried Richenhagen
Direktor
FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige Gesellschaft mbH
Leimkugelstraße 6
45141 Essen
gottfried.richenhagen@fom.de